Prestazioni

IL SORRISO CURE A DOMICILIO SAGL

 Personale curante


Il personale infermieristico e le altre figure professionali lavorano secondo le direttive dello stato dell'arte del settore, si tratta di personale formato ed aggiornato regolarmente per poter rispondere ai bisogni degli utenti in modo individualizzato e professionale. Per il nostro servizio la qualità e la continuità delle cure sono l'elemento fondante. Garantiamo che l'utente viene seguito di regola dalla stessa persona permettendo l'instaurarsi di un rappordo di fiducia reciproca.

Pflegepersonal


Unsere Fachleute und unser Pflegepersonal arbeiten nach optimierten und aktualisierten Richtlinien; sie sind alle spezifisch ausgebildet und geschult und die Weiterbildung wird von ihnen regelmäßig besucht, sodass die Bedürfnisse unserer Patienten in einer individualisierten und professionellen Art und Weise erfüllt werden.

Für unsere Spitex ist die Qualität und Kontinuität der Pflege wesentlich. Wir garantieren in der Regel, dass die betreute Person von der gleichen Pflegeperson verfolgt wird, das ermöglicht einer Beziehung des gegenseitigen Vertrauens.


Prestazioni                        Dienstleistung



Prestazioni secondo LAMAL


Consigli e istruzioni (OPre art.7.2.a)


  • Valutazione dei bisogni del paziente e dell’ambiente in cui vive e piano dei provvedimenti necessari, redatto in collaborazione con il medico e il paziente
  • Consigli al paziente ed eventualmente agli ausiliari non professionisti per l’effettuazione delle cure, segnatamente per il riconoscimento dei sintomi della malattia, la somministrazione dei medicamenti o l’impiego d’apparecchi medici come pure i controlli necessari
  • Coordinamento dei provvedimenti nonché interventi di infermieri specializzati in caso di complicazioni in situazioni di cura complesse e instabili


Esami e cure (OPre art.7.2.b)


  • Controllo dei segni vitali (polso, pressione sanguigna, temperatura, respirazione, peso)
  • Test semplice dello zucchero nel sangue e nell’urina
  • Prelievo di materiale per esame di laboratorio
  • Provvedimenti inerenti la terapia respiratoria (quali somministrazione di ossigeno, inalazioni, esercizi respiratori semplici, aspirazione)
  • Posa di sonde e di cateteri come pure le cure corrispettive
  • Cure in caso di emodialisi o di dialisi peritoneale
  • Preparazione e somministrazione di medicamenti nonché documentazione delle attività associate
  • Somministrazione enterale e parenterale di soluzioni nutritive
  • Sorveglianza delle perfusioni e delle trasfusioni come pure d’apparecchi che servono al controllo e al mantenimento delle funzioni vitali o di uso terapeutico
  • Lavaggio, pulitura e medicazione di piaghe (compresi decubiti e ulcere) e delle cavità del corpo (comprese cure per pazienti con stoma o tracheostoma) come pure la pedicure per diabetici
  • Cure in caso di turbe dell’evacuazione urinaria o intestinale, compresa la ginnastica di riabilitazione in caso d’incontinenza
  • Assistenza per bagni medicinali parziali o completi; applicazione d’impacchi, cataplasmi e fango
  • Assistenza per l’applicazione di terapie mediche nella prassi quotidiana, quali l’esercizio di strategie d’intervento e le istruzioni comportamentali per i casi di aggressione, paura e psicosi deliranti
  • Sostegno alle persone malate psichicamente in situazioni di crisi, volto segnatamente a impedire attacchi acuti pericolosi per loro stesse e per gli altri.


Cure di base (OPre art. 7.2.c)


  • Cure di base generali per i pazienti dipendenti quali: bendare le gambe, infilare le calze compressive, rifacimento del letto, installazione del paziente, esercizi di mobilizzazione, prevenzione antidecubito, prevenzione e cure delle lesioni cutanee conseguenti a una terapia; aiuto alle cure d’igiene corporale e della bocca, a vestire e svestire il paziente e a nutrirlo.
  • Provvedimenti volti a sorvegliare e assistere persone malate psichicamente nel quadro delle attività fondamentali quotidiane, quali: l’elaborazione e l’attuazione di un ritmo di vita strutturato adeguato, una pratica mirata alla creazione e all’incoraggiamento di contatti sociali e l’assistenza nell’ambito dell’aiuto all’orientamento e dell’applicazione di misure di sicurezza.


Leistungen nach KVG


Massnahmen der Abklärung, Beratung und Koordination (KLV Art. 7.2.a)


  • Abklärung des Pflegebedarfs und des Umfeldes des Patienten oder der Patientin und Planung der notwendigen Massnahmen zusammen mit dem Arzt oder der Ärztin und dem Patienten oder der Patientin,
  • Beratung des Patienten oder der Patientin sowie gegebenenfalls der nichtberuflich an der Krankenpflege Mitwirkenden bei der Durchführung der Krankenpflege, insbesondere im Umgang mit Krankheitssymptomen, bei der Einnahme von Medikamenten oder beim Gebrauch medizinischer Geräte, und Vornahme der notwendigen Kontrollen,
  • Koordination der Massnahmen sowie Vorkehrungen im Hinblick auf Komplikationen in komplexen und instabilen Pflegesituationen durch spezialisierte Pflegefachpersonen;


Massnahmen der Untersuchung und der Behandlung (KLV Art. 7.2.b)


  • Messung der Vitalzeichen (Puls, Blutdruck, Temperatur, Atem, Gewicht),
  • einfache Bestimmung des Zuckers in Blut und Urin,
  • Entnahme von Untersuchungsmaterial zu Laborzwecken,
  • Massnahmen zur Atemtherapie (wie O2-Verabreichung, Inhalation, einfache Atemübungen, Absaugen),
  • Einführen von Sonden oder Kathetern und die damit verbundenen pflegerischen Massnahmen,
  • Massnahmen bei Hämo- oder Peritonealdialyse,
  • Vorbereitung und Verabreichung von Medikamenten sowie Dokumentation der damit verbundenen Tätigkeiten,
  • enterale oder parenterale Verabreichung von Nährlösungen,
  • Massnahmen zur Überwachung von Infusionen, Transfusionen und Geräten, die der Behandlung oder der Kontrolle und Erhaltung von vitalen Funktionen dienen,
  • Spülen, Reinigen und Versorgen von Wunden (inkl. Dekubitus- und Ulcus-cruris-Pflege) und von Körperhöhlen (inkl. Stoma- und Tracheostomiepflege) sowie Fusspflege bei Diabetikern,
  • pflegerische Massnahmen bei Störungen der Blasen- oder Darmentleerung, inkl. Rehabilitationsgymnastik bei Inkontinenz,
  • Hilfe bei Medizinal-Teil- oder -Vollbädern; Anwendung von Wickeln, Packungen und Fangopackungen,
  • pflegerische Massnahmen zur Umsetzung der ärztlichen Therapie im Alltag, wie Einüben von Bewältigungsstrategien und Anleitung im Umgang mit Aggression, Angst, Wahnvorstellungen,
  • Unterstützung für psychisch kranke Personen in Krisensituationen, insbesondere zur Vermeidung von akuter Selbst- oder Fremdgefährdung;


Massnahmen der Grundpflege (KLV Art. 7.2.c)


  • Allgemeine Grundpflege bei Patienten oder Patientinnen, welche die Tätigkeiten nicht selber ausführen können, wie Beine einbinden, Kompressionsstrümpfe anlegen; Betten, Lagern; Bewegungsübungen, Mobilisieren; Dekubitusprophylaxe, Massnahmen zur Verhütung oder Behebung von behandlungsbedingten Schädigungen der Haut; Hilfe bei der Mund- und Körperpflege, beim An- und Auskleiden, beim Essen und Trinken,
  • Massnahmen zur Überwachung und Unterstützung psychisch kranker Personen in der grundlegenden Alltagsbewältigung, wie: Erarbeitung und Einübung einer angepassten Tagesstruktur, zielgerichtetes Training zur Gestaltung und Förderung sozialer Kontakte, Unterstützung beim Einsatz von Orientierungshilfen und Sicherheitsmassnahmen

Cure dell’alimentazione


  • Preparazione alimentazione
  • Preparazione pasti a domicilio
  • Controllo di assunzione di liquidi
  • Nutrizione via sonda SNG o PEG
  • Controllo del regime dietetico
  • Controllo glicemico e terapico
  • Preparazione e controllo della terapia

          farmacologica (giornaliera o settimanale)


Cure dell'eliminazione


  • Controllo eliminazione intestinale e vescicale
  • Prelievi per controllo urine e uricult
  • Posa e gestione cateteri vescicali
  • Esecuzione bilancio idrico
  • Somministrazione clisteri


Ernährungspflege


  • Ernährung Vorbereitung
  • Zubereitung von Speisen und Mahlzeiten zu Hause
  • Kontrolle der Flüssigkeitsaufnahme
  • Ernährung über SNG oder PEG-Sonde
  • Kontrolle über diätetische Regime
  • Glykämische und therapeutische Kontrolle
  • Kontrolle, Richten und Verabreichung von Therapien. Arzneimittel (täglich oder wöchentlich)


Elimination Pflege


  • Blasenkontrolle und Stuhlbeseitigung
  • Entnahmen für Urinkontrolle und Uricult
  • Blasenkathetern setzen und verwalten
  • Kontrolle der Flüssigkeitsaufnahme
  • Einläufe Verwaltung


Le cure che eroghiamo sono presentate e suddivise in categorie


Cure igieniche


  • Igiene corporea parziale
  • Igiene corporea totale
  • Esecuzione bagno o doccia
  • Impacchi caldi e freddi
  • Cura della pelle
  • Cura delle unghie
  • Cura della bocca e del cavo orale, del naso
  • Cura degli occhi e delle orecchie
  • Cura dei capelli
  • Vestire e svestire l’utente


Die Pflege, die wir anbieten werden hier vorgestellt und kategorisiert


Hygienische Pflege


  • Teilkörperhygiene
  • Gesamtkörperhygiene
  • Körperpflege, Hilfe beim Baden oder Duschen
  • Warme und kalte Wickel
  • Hautpflege
  • Nagelpflege
  • Pflege von Mund, Mundhöhle und Nase
  • Pflege von Augen und Ohren
  • Haarpflege
  • Hilfe beim An- und Auszuziehen


Cure della mobilizzazione


  • Alzata del paziente dal letto
  • Allettamento e sistemazione nel letto
  • Far sedere e/o alzare l’utente dalla carrozzina
  • Mobilizzazione dell’utente
  • Profilassi antitrombosi
  • Profilassi antidecubito
  • Profilassi contro le contratture
  • Provvedimenti per garantire la sicurezza dell’ anziano
  • Prevenzione cadute
  • Favorire l’uso di mezzi di deambulazione
  • Sostegno e accompagnamento
  • Fare esercizi di movimento
  • Bendaggi degli arti inferiori
  • Posa calze elastiche
  • Aiuto nella gestione e posa di protesi o altri ausili
  • Trasporto e spostamento di pazienti con carrozzina

Mobilisierung Pflege


  • Hilfe beim Aufstehen
  • Hilfe beim Bettlägerigkeit
  • Hilfe beim Sitzen und/oder Heben aus dem Rollstuhl
  • Mobilisierung des Patienten
  • Anti-Thrombose-Prophylaxe
  • Anti-Dekubitus-Prophylaxe
  • Prophylaxe gegen Kontrakturen
  • Maßnahmen um die Sicherheit des Patienten zu gewährleisten
  • Sturzprävention
  • Hilfe mit Bewegungshilfsmittel
  • Unterstützung und Betreuung
  • Bewegungsübungen
  • Bandagieren der unteren Gliedmaßen
  • Helastische Strümpfe Anlegen/Anziehen
  • Unterstützung bei der Verwendung von Prothesen und anderen Hilfsmitteln
  • Patiententransport mit Rollstuhl


Cure per la respirazione


  •  Posizionamento per favorire la respirazione
  • Preparazione e esecuzione inalazioni
  • Posa e somministrazione di ossigeno
  • Favorire l’espettorazione
  • Cure al paziente tracheostomizzato


Atmung Pflege


  • Positionierung, um die Atmung zu erleichtern
  • Unterstützung für die Atmung (Inhalation)
  • Verlegung und Verabreichung von Sauerstoff
  • Förderung des Abhustens
  • Patientenversorgung bei Tracheotomie



Cure e prestazioni infermieristiche

   

  • Punzioni venose e prelievi ematici e vari (raccolta urine ecc.)
  • Iniezioni s/c e i/m, infusioni
  • Posa e Gestione dei cateteri venosi 
  • Preparazione e somministrazione di medicamenti

          endovena,  I/M, S/C, ecc

  • Posa e gestione infusioni
  • Esecuzione trasfusioni e controllo
  • Cura e trattamento delle ferite semplici e complesse e/o

          croniche

  • collaborazione con il medico curante
  • Somministrazione della nutrizione per via parenterale

          cura  delle stomie

  • Controllo, assistenza e gestione del dolore
  • Sostegno nelle situazioni di crisi
  • Accompagnamento al paziente in fin di vita
  • Gestione del materiale sanitario
  • Istruzione e prevenzione
  • Smaltimento rifiuti speciali

Uebrige Dienstleistungen


  • Venöser Probenentnahme, Blutproben und andere verschiedene Entnahmen (Urinsammeln usw.)
  • Injektionen s.c. / i.m. und Infusionen
  • Einführen und Verwaltung von venöser Kathetern
  • Management für intravenöse Verabreichung von Medikamenten (s.c. / i.m.)
  • Anwendung und Verwaltung von Infusionen
  • Exekution von Bluttransfusionen und entsprechende Kontrolle
  • Pflege und Behandlung von einfachen, komplexe und / oder chronische Wunden
  • Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt
  • Ernährung Verabreichung parenteral Stoma Versorgung
  • Schmerz Behandlung und Bekämpfung
  • Unterstützung in Krisensituationen
  • Begleitung zu den sterbenden Patienten
  • Management von medizinischer Material
  • Aufklärung und Prävention
  • Entsorgung von gefährlichen Abfällen

Prestazioni non LAMAL


Il servizio può fornire ulteriori prestazioni non LAMAL (per esempio economia domestica, trasporti …) atte a coadiuvare il mantenimento della salute dell’utente. Queste vengono concordate con il diretto interessato e a lui fatturate. Le casse malati possono rispondere in caso di un contratto di prestazioni complementari.


Zusätzliche nicht KVG Dienstleistungen

Der Spitex kann, zum Unterstützung der Gesundheit des Benutzers, zusätzliche nicht-KVG-Dienstleistungen offerieren (zum Beispiel Haushalt, Hauswirtschaft, Transport ...). Diese Dienstleistungen werden mit dem Interessenten abgestimmt und ihm abgerechnet. Krankenkassen können im Abhängigkeit der Zusatzversicherung bezahlen.


Copyright @ All Rights Reserved